Über mich

Soziales Interesse entwickelte ich schon in der Volksschule durch Beobachtung von Ungerechtigkeiten und Mobbing. In der Pubertät stellte ich mir Fragen, die keine leichte oder eindeutige Antworten haben.

Warum ist der Mensch so, wie er ist?

Was treibt uns an?

Wieso verhalten wir uns so oft nicht „rational“?

Warum gibt es Gewalt?

Wie kann ich helfen?

Nach der Schule studierte ich Psychologie – auch um Antworten auf diese Fragen zu finden. Danach absolvierte ich die Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin sowie das Psychotherapeutische Propädeutikum. Aus- und Weiterbildungen im Bereich Pubertätskrisen, Familienplanung, Sexualpädagogik, Empowerment von Mädchen und Frauen, Gewaltprävention und Behandlung bei Traumata folgten in den Jahren nach meiner Grundausbildung.

Dabei war mir immer wichtig, über den Tellerrand zu schauen und mich auch für Methoden aus anderen Disziplinen – wie der Ergotherapie, der Medizin oder der Physiotherapie – zu interessieren. Ich erlebe vor allem körpertherapeutische Ansätze (wie den, der Sensorischen Integration) als große Bereicherung für die Beratung.

Seit 2013 mache ich eine Therapieausbildung in prä- und perinataler Traumaarbeit. Werdende Eltern sowie Eltern und Babys nach einer Geburt gut zu unterstützen, ist mir ein ganz besonderes Anliegen. Gerade, wenn nicht alles so verlaufen ist, wie es sich jun ge Eltern vorgestellt haben, ist es besonders wichtig, sich Hilfe zu holen.

Neben Wissen und Weiterbildung ist mir die persönliche Weiterentwicklung durch Selbsterfahrung, eigene Therapie und Supervision sehr wichtig. Nur wenn ich meine eigene Geschichte gut kenne und reflektiere, kann ich auch andere Menschen gut unterstützen und beraten.

 

Lebenslauf

Abgeschlossene Ausbildungen

Studium der Psychologie, Abschluss 2000, Universität Wien

Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin, Kritische Psychologie, 2001, Wien

Psychotherapeutisches Propädeutikum, HOPP, 2003, Wien

Frauenspezifische Beratung, Agnes Büchele, 2003, Strobl am Wolfgangsee

Ausbildung zur Familienplanerin, ÖGF, 2007, Salzburg

Ausbildung Sensorische Integration im Dialog, Ulla Kiesling, 2013, Wien

 

In Ausbildung (seit 2013)

Prä- und Perinatale Traumaarbeit nach Karlton Terry, IPPE, Karlton Terry u Team, Wien

 

Weiterbildungen laufend zu den Themen

Schwangerschaft, Geburt und Geburtstrauma, Pubertätskrisen, Trauma und Traumaverarbeitung, Gewaltprävention und Bewältigung von Gewaltbeziehungen, Feminismus und Frauenleben, Störungen im Kindes- und Jugendalter, Berufslaufbahnberatung

 

Auswahl an Arbeitsstellen

Freie Praxis in der Praxis „Therapiecafe“, (seit 2014)

Beratungsstelle sprungbrett für Mädchen (seit 2003)

Kuratorium für Verkehrssicherheit, 2012

Volkshilfe NÖ (2001 – 2003)

Entwicklungsdiagnostik Wien (1995)

Universität Wien (1995 – 2000)

 

Ich bin verheiratet, habe eine Tochter (*2007) und einen Sohn (*2011) und lebe mit meiner Familie in Wien.